Suisse Garantie
Suisse Garantie
Unser Tipp

Zutaten

Vorspeise für 4 Personen

1 Friséesalat, gerüstet
400 g gekochtes Siedfleisch, vom Metzger in hauchdünne Scheiben geschnitten
3 Bund Monatsrettich (Eiszapfen), geschält, halbiert
1 rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
Estragonblättchen zum Garnieren

Sauce:

2 Eier, hart gekocht
1 EL scharfer Senf
1 EL Apfel- oder Estragonessig
0,5 dl Rapsöl
0,5 dl Fleischbouillon
1 TL Estragon, fein gehackt
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Siedfleisch-Salat mit Bundrettich an Estragonsauce

Zubereitung

1 Salatblätter auf vier Tellern verteilen.

2 Das Siedfleisch locker auf dem Salat anrichten, den Rettich dazwischen stecken und mit Zwiebelringen bestreuen.

3 Für die Sauce die gekochten Eier schälen und Eiweiss und Eigelb trennen. Das Eiweiss fein würfeln und beiseite stellen.

4 Das Eigelb mit Senf, Estragonessig, Rapsöl und Fleischbouillon zu einer sämigen Sauce mixen. Den gehackten Estragon zu einer sämigen Sauce mixen. Den gehackten Estragon unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Die Sauce über den Siedfleisch-Salat träufeln, mit dem Eiweiss bestreuen und mit Estragonblättchen garnieren.


Weitersagen | | | | | |